Unter Hausnotruf versteht man ein auf der Telefontechnik basierendes System, das es alleinstehenden alten oder behinderten Menschen erleichtert, bei einem Notfall unkompliziert selbstständig und direkt Hilfe anzufordern. Den Betroffenen wird dadurch ermöglicht, länger in ihrer Wohnung zu leben und dennoch die Sicherheit zu haben, notfalls nicht auf rasche Hilfe verzichten zu müssen. Auslöser des Alarms ist üblicherweise ein tragbarer Notrufsender, kann aber etwa auch ein Sensor sein, der auf Sturz reagiert.

So funktioniert der Hausnotruf

  • Im Notfall einfach nur den Notrufknopf drücken: Der Sprechkontakt zu unserer Hausnotrufzentrale wird direkt hergestellt.
  • Der Mitarbeiter alarmiert entweder die angegebene(n) Kontaktperson(en), den Pflegedienst oder den Rettungsdienst. So ist der richtige Ansprechpartner schnell zur Stelle und hilft direkt vor Ort.
  • Unsere Hausnotrufzentrale erreichen Sie an 365 Tagen und rund um die Uhr.
  • weitere individuelle Leistungen, z.B. Schlüsselhinterlegung etc. können dazu gebucht werden.

Leistungen und Kosten des Hausnotrufs

Der Basistarif beinhaltet:

  • Bereitstellung und Installation des Gerätes.
  • Auswahl zwischen einem Alarm als Hausnotruf-Armband oder Kette
  • Einweisung in die Bedienung.
  • ein Handsender, ein Basisgerät.
  • Aufschaltung auf die Hausnotrufzentrale.
  • Bearbeitung aller eingehenden Alarme und Verständigung von Bezugspersonen, Hausärzten, Pflegediensten etc. per Telefon.
  • Austausch von defekten Komponenten.
  • Kostenfreier Akkuwechsel.
  • Hilfe bei der Antragstellung zur Kostenübernahme bei der Pflegekasse.

Kosten des Basistarif:

  • Anschluss- und Bearbeitungsgebühr 80,00 EUR/einmalig
  • 23,00 EUR/monatlich

Zusätzliche Leistungen können individuell hinzu gebucht werden, wie z.B.

  • Sichere Schlüsselaufbewahrung
  • Wohnungsöffnung bei Rettungsdiensteinsätzen durch eigenes Fachpersonal das kann in vielen Fällen einen Türaufbruch vermeiden
  • Wohnungsöffnung bei verlorenem Schlüssel
  • Kostenfreier Neuanschluss bei Umzug
  • Erkennen von Rauchentwicklung, Wasser- oder Gasaustritt und Alarmierung der entsprechenden Stellen
  • Alarmierung der entsprechenden Stellen, wenn eine vereinbarte Zeitspanne ohne Rückmeldung aus der Wohnung überschritten wurde (Tagestaste od. Bewegungsmelder)

Kosten zusätzlicher Leistungen:

  • nach individuellem Angebot, fordern Sie ein unverbindliches Angebot an.